Gesellschaft Deutscher Chemiker
Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Artikel

Gute Stimmung in China

Nachrichten aus der Chemie, September 2010, S. 910-911, DOI, PDF. Login für Volltextzugriff.

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Die 8. Achemasia erreichte Anfang Juni in Peking mit 413 Ausstellern aus 24 Ländern und mehr als 12 000 Besuchern die Zahlen der Veranstaltung des Jahres 2004. Maßgeblich dafür war das erkennbare Heraustreten der Weltkonjunktur aus der Krise. Vor allem dürften aber die chinesischen Konjunkturprogramme für die nötigen Impulse gesorgt haben.

Staatliche Impulse für Chemie

Die chinesische Regierung hat im letzten Jahr staatliche Förderungen im Umfang von 4 Bio. Renminbi (RMB oder Yuan) auf den Weg gebracht: Das entspricht ungefähr 450 Mrd. Euro. Wenngleich ein Großteil für Infrastrukturprojekte, Wohnungsbau und die Beseitigung von Erdbebenschäden vorbehalten ist, bleibt ein veritabler Rest, an dem die Chemieindustrie, der Maschinen- und Anlagenbau sowie die Mess- und Regeltechnik partizipieren. Insgesamt stehen so der breitgefächerten Chemie und ihren Anrainerindustrien 500 Mrd. RMB oder 60 Mrd. Euro zur Verfügung, vor allem für Energie, Gesundheit, neue Technologien und Maßnahmen zur Restrukturierung der chinesischen Industrie.

Internationaler Austausch

Bei der Förderung und dem Ortsvorteil nimmt es nicht Wunder, dass mit 190 Ausstellern China s

Blickpunkt

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.