Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

GÖCH‐Mitglieder stellen sich vor

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

GÖCH-Mitglieder stellen sich vor

Markus Seidl-Nigsch: freier Autor in Vorarlberg

„Die Berufsbilder in der Chemie sind vielfältig. In den meisten Bereichen steht jedoch das Anwenden von Fachwissen im Zentrum.“

Markus Seidl-Nigsch hat an der Universität Wien Chemie studiert und anschließend an der Universität Innsbruck promoviert. Anwendungen interessierten ihn dabei nur wenig, vielmehr begeisterten ihn die Suche nach Naturgesetzen und das Verstehen von Naturphänomenen.

„Mit Worten des Philosophen Josef Pieper gesprochen studierte ich Chemie ‚auf philosophische Weise‘. Doch welches Berufsbild entspricht einem philosophischen Chemiker?“ fragte sich Seidl-Nigsch immer wieder.

Schreiben über Wissenschaft und ihre Grenzen

Mit der Tätigkeit als freier Autor fand Markus Seidl-Nigsch letztendlich eine Nische. Zeitungs- und Zeitschriftenredaktionen drucken immer wieder auch Beiträge unbekannter AutorInnen. Hürden sind laut Seidl-Nigsch dabei lediglich die Verständlichkeit und die aktuelle Relevanz des Themas. Das Handwerkszeug zum Schreiben lernte er in einem Praktikum bei den Nachrichten aus der Chemie.

„Bei der Themenwahl leitet mich mein

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.