Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

GÖCH‐Arbeitsgruppen stellen sich vor

AG „Junge Chemie“

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

„Jungchemiker“ heißen jetzt „Junge Chemie“

Da die Inklusion aller Gender-Identitäten weiter ins Zentrum gesellschaftlicher Diskussionen gerückt ist, stimmten die Jungchemiker der GÖCH letzten Sommer über eine Namensänderung ab. Eine Mehrheit von 96% aller aktiven Mitglieder war sich einig, dass es an der Zeit für eine Änderung zu einem genderneutralen Namen ist. Beschlossen wurde die Umbenennung in „Junge Chemie“ Österreich.

Logo der AG Junge Chemie. Foto: Bianca Brandl

Als Arbeitsgruppe Junge Chemie vertreten wir junge Chemiker:innen in Österreich und beteiligen uns an internationalen Kooperationen, wie im Europäischen Netzwerk der jungen Chemiker:innen (EYCN). Unsere Ziele sind die nationale und internationale Vernetzung der Nachwuchs Chemiker:innen untereinander, mit Bildungseinrichtungen und Partnern aus der chemischen Industrie. Dazu organisieren wir Veranstaltungen zur Vermittlung er

GÖCH

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.