Gesellschaft Deutscher Chemiker
Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Tagungsbericht

Fonds‐Stipendiatentreffen in Karlsruhe

Nachrichten aus der Chemie, Mai 2016, Seite 563, DOI, PDF. Login für Volltextzugriff.

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Ende Februar trafen sich 17 Stipendiaten des Fonds der Chemischen Industrie (FCI) zum regionalen Stipendiatentreffen am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), um ihre Forschungsthemen vorzustellen und sich untereinander auszutauschen.

Nach Begrüßung durch Christopher Barner-Kowollik (KIT) leitete Andreas Berkefeld (Universität Tübingen) die erste von vier Vortragssessions. Den Anfang machte der Liebig-Stipendiat Peter Huy (Universität des Saarlandes), der über seine Forschung an formamidkatalysierter Alkoholchlorierung und den damit verbundenen synthetischen Möglichkeiten berichtete. Im Anschluss führte Phil Servatius (Universität des Saarlandes) in die Totalsynthese von cyclischen Peptidinhibitoren der Histon-Deacetylasen ein, die das Wachstum von Tumorzellen hemmen. Auch der Vortrag von Stefanie Dobitz (ETH Zürich) befasste sich mit Krebsforschung: Durch Verwendung eines Oligoprolingerüsts lassen sich spezifische Peptidbindemotive für das Tumor Imaging in definiertem Abstand miteinander verbinden. Den Abschluss der ersten Session bildete Giuliana Niro (Universität des Saarlandes), die über die Darstellung neuartiger nukleosidbasierter Antibiotika sprach, die für die

Journal

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.