Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Evonik

Rhamnolipidanlage

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Der Essener Spezialchemiekonzern Evonik investiert einen dreistelligen Millionenbetrag in den Bau einer Produktionsanlage für biobasierte Rhamnolipide, die biologisch abbaubar sind. Die Anlage in der Slowakei soll in zwei Jahren in Betrieb gehen. Rhamnolipide dienen als Tenside in Duschgels und Reinigungsmitteln.

Industrie + Technik

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.