Gesellschaft Deutscher Chemiker
Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Eine neue Chemieecke in Sachsen

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

In Delitzsch bei Leipzig soll das erste deutsche Großforschungszentrum für Chemie entstehen (Foto). Das Center for Transformation of Chemistry (CTC) soll Chemie, Ingenieurwissenschaft und KI-Forschung bündeln und chemische Kreislaufwirtschaft voranbringen. Das Konzept für das CTC, entworfen von einem Projektteam unter Leitung des Chemikers Peter Seeberger vom Max-Planck-Institut für Koloid- und Grenzflächenforschung, hatte sich in einem Ideenwettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung durchgesetzt [Nachr. Chem. 2022, 70(5), 8]. Beteiligt ist auch die Universität Leipzig. Der Standort des CTC liegt etwa 20 km nördlich der Stadt und ist per S-Bahn direkt an Leipzig und Halle angebunden. So soll das Projekt junge, gut ausgebildete Arbeitskräfte und Spitzenforscher:innen für die Region gewinnen. Bisher prägt der Braunkohletagebau die Gegend.

Abb.

https://media.graphassets.com/iFVOeGVFSbi6zYQZNZxu
So soll das neue Großforschungszentrum „Center for the Transformation of Chemistry“ in Delitzsch (zwischen Leipzig und

Bildung + Gesellschaft

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.