Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Ein MOF aus CO₂

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Aus dem cyclischen Diamin Piperazin und CO2 lassen sich Carbamat-Liganden herstellen, die als metallorganische Gerüstverbindung (MOF) mit Zinkionen stabilisiert werden können. Die resultierenden Materialien ähneln in ihrer Struktur dem MOF-5, sind – im Gegensatz zu den labilen freien Carbamaten – thermisch bis fast 300 °C stabil und weisen eine permanente Porosität auf. Daher eignen sie sich dazu, weiteres CO2 oder H2 zu speichern. Das MOF lässt sich zudem direkt aus atmosphärischem CO2 synthetisieren. JH

  • J. Am. Chem. Soc. 2021, 143, 16750

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.