Gesellschaft Deutscher Chemiker
Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Ehrungen und Karriereschritte

Nachrichten aus der Chemie, Mai 2023, S. 72-73, DOI, PDF. Login für Volltextzugriff.

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Ehrungen

Christoph Diehl, Dr., Max-Planck-Inst. für terrestrische Mikrobiologie, Marburg: Dissertationspreis für Synthetische Biologie für seine Erfolge beim Engineering von in-vitro-Stoffwechselnetzwerken. Die Auszeichnung ist mit 500 Euro dotiert.

Carla Kirschbaum, Dr.: Preis des Deutschen Arbeitskreises für Analytische Spektroskopie der GDCh-Fachgruppe Analytische Chemie für ihre an der FU Berlin und dem Fritz-Haber-Institut der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin, angefertigten Dissertation „Lipid Fingerprinting by Mass Spectrometry and Laser Light“.

Mariana Monteiro, Dr., Fritz-Haber-Institut (FHI) der Max-Planck-Gesellschaft (MPG): Minerva Fast-Track-Fellowship der MPG, um ihre erste eigene Forschungsgruppe „Electrode-Electrolyte Interfaces“ in der Abteilung Interface Science des FHI aufzubauen.

Andreas Seidel-Morgenstern, Prof. Dr.-Ing., Direktor am Max-Planck-Inst. für Dynamik komplexer techn. Systeme, Magdeburg: Mitglied der National Academy of Engineering der Vereinigten Staaten von Amerika

Johannes Morstein, Dr.: Karl-Lohmann-Preis der Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie für seine an der New York Univ. angefertigte

Service

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.