Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Ehrungen, Karriereschritte, Förderungen

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Ehrungen

Catharina Erbacher, Inst. für Anorg. und Analyt. Chemie der Univ. Münster: Bestes wissenschaftliches Paper im Bereich Chemische Analyse für ihre Arbeit „A fast and automated separation and quantification method for bromine speciation analyzing bromide and 5-bromo-2’-deoxyuridine in enzymatically digested DNA samples via ion chromatography-inductively coupled plasma-mass spectrometry“.

Claudia Felser, Prof. Dr., Direktorin am Max-Planck-Inst. für Chem. Physik fester Stoffe, Dresden: Wilhelm-Ostwald-Medaille der Sächsischen Akad. der Wissenschaften.

Manuel Haas, FB Chemie der TU Kaiserslautern: Young Investigator Award des Thieme-Verlags für seinen Vortrag auf der Fachtagung „German PharmTox Summit“.

Max M. Hansmann, Jun.-Prof. Dr., Fak. für Chemie und Chem. Biol., Org. Chemie der TU Dortmund: Dozentenpreis des Fonds der Chemischen Industrie und ADUC-Preis.

Katja Heinze, Prof. Dr., Inst. für Anorg. Chemie und Analyt. Chemie der Univ. Mainz: Horst-Dietrich-Hardt-Preis der Elisabeth-und-Prof.-Dr.-Horst-Dietrich-Hardt-Stiftung für die Entwicklung neuer molekularer Leuchtstoffe, die unter anderem zur Anwendung in der Sensorik und in der Photokat

Service

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.