Gesellschaft Deutscher Chemiker
Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Ehrungen, Karriere, Förderung

Nachrichten aus der Chemie, Dezember 2023, S. 72-73, DOI, PDF. Login für Volltextzugriff.

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Ehrungen

Thorsten Bach, Prof. Dr., Lehrstuhl für Org. Chemie I der TU München: Arthur C. Cope Scholar Award 2023 der ACS für seine Leistungen zur org. Synthese und der asymmetrischen Katalyse, inkl. der enantioselektiven Photokatalyse. Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld von 5000 US-Dollar und Forschungsgeldern von 40 000 US-Dollar dotiert. Zudem wurde er mit der Adolf Lieben Lectureship 2023 der GÖCH geehrt.

Stefan Chwalczyk, Berufsbildende Schulen Walsrode: Preis für Berufsschullehrkräfte von Fonds der Chem. Industrie und Bundesarbeitgeberverband Chemie für die Einführung und Umsetzung eines Konzepts für lernfeldübergreifenden Unterricht im ersten Ausbildungsjahr der Chemikanten, wodurch das Lernen attraktiver und nachhaltiger gestaltet wird.

Wilfried Fritsch: Sonderpreis für Berufsschullehrkräfte von Fonds der Chem. Industrie und Bundesarbeitgeberverband Chemie für die Entwicklung und den Einsatz von schülergeeigneter Lernsoftware sowie für sein Engagement, die Ausbildung in einen internationalen Kontext zu stellen.

Harald Günther, Prof. Dr., Siegen: Ehrenmitglied der GDCh-Fachgruppe Magnetische Resonanz in Würdigung seines langj. En

Service

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.