Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Artikel

Digitalisierung: molekulares Design plattformisieren

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Mit Hochdurchsatzsimulationen lassen sich Milliarden hypothetischer Moleküle in kurzer Zeit auf gewünschte Eigenschaften screenen. Um simulierte und experimentelle Daten zu verbinden, bieten sich Plattformen an, mit denen Forschungsabteilungen in Echtzeit zusammenarbeiten können.

In der chemischen Forschung hilft die Integration von Simulationsergebnissen mit experimentellen Daten, Resultate besser zu verstehen und Experimente stärker zielgerichtet durchzuführen.

In der Industrie ist die reibungslose Integration unterschiedlicher Datenquellen und -formate essenziell. Die Kosten, bis ein Unternehmen etwa einen neuen Wirkstoff am Markt zulassen kann, befeuern den Wunsch nach effizienteren Prozessen in der Forschung. Um diese zu erreichen, müssen Unternehmen etablierte Abläufe aufgrund neuer digitaler Möglichkeiten ändern.

Plattformen für die chemische Forschung

Forschergruppen arbeiten weltweit verstreut. Webbasiertes Arbeiten ermöglicht allen Teammitgliedern, gemeinsam auf die Daten in Echtzeit zuzugreifen und fundierte Entscheidungen zu treffen. Integrierte Simulations- oder Chemieinformatikmethoden ergänzen experimentelle Ansätze, indem sie Forschende

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.