Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Artikel

Das Ende des Regenbogens – experimentieren mit Ozon

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Ozongeneratoren sind heute preiswert und produzieren so viel Ozon, dass sie sich in der Schule für Experimente zur Farbstoffchemie eignen. Zwei Beispiele aus dem Alltag, die sich für solche Versuche anbieten, sind Lebensmittelfarben und blauer Jeansstoff.

Die Ozonschicht in der Stratosphäre schützt die Erde vor der schädigenden Wirkung energiereicher Sonnenstrahlung. In den Wetterberichten der drei vergangenen Jahre wurde im Sommer vor hohen Ozonkonzentrationen in Bodennähe und vor Gesundheitsschäden dadurch gewarnt.

Wie Ozon unsere Lebenswelt beeinflusst, erscheint Schüler:innen manchmal widersprüchlich und verwirrend. Daher ist es erforderlich, sich im Unterricht den unterschiedlichen Rollen von Ozon zu stellen.1) Der Einsatz von Ozon im Alltag, zum Beispiel in der Aquaristik, zur Desinfektion von Schwimmbädern oder bei der Trinkwasser- und Abwasseraufbereitung, zeigt Schüler:innen weitere Eigenschaften des Ozons.

Ein Zugang zu den Eigenschaften von Ozon sind farbstoffhaltige Abwässer, wie sie in der Textilindustrie anfallen. Diese werden selbst in industrialisierten Ländern oft ohne Vorbehandlung in die kommunale Kanalisation eingeleitet. Übersch

Bildung + Gesellschaft

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.