Gesellschaft Deutscher Chemiker
Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Artikel

CO2-Zertifikate

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Die 1732 emissionshandelspflichtigen stationären Anlagen in Deutschland emittierten im Jahr 2021 etwa 355 Mio. Tonnen CO2-Äquivalente. Zwei Drittel davon stammten aus Energie-, ein Drittel aus Industrieanlagen. Die EU vergibt eine jährlich sinkende Menge an kostenfreien CO2-Zertifikaten. In der chemischen Industrie in Deutschland reichten diese im Jahr 2021 für etwa 88 Prozent der Emissionen (Grafik), in der Energiebranche für 13 Prozent. Allein die zehn größten Kohlekraftwerke in Deutschland verursachten knapp 120 Mio. Tonnen CO2-Äquivalente. Das ist fast die Menge, die Deutschland an kostenfreien Zertifikaten zur Verfügung stand. MB

Quelle: Umweltbundesamt, dpaq.de/XSaoE

Industrie + Technik

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.