Gesellschaft Deutscher Chemiker
Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Chiles Forscher:innen wollten Verfassungsreform

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Im September haben die Bürger:innen Chiles einen Verfassungsentwurf abgelehnt, der dem Natur- und Klimaschutz besonderen Vorrang einräumte. Wissenschaftler:innen in Chile bedauern die Ablehnung. Gegenüber der Zeitschrift Nature äußerten sie Bedenken, dass ökologische Reformen gefährdet seien. Die Umwelt in Chile ist besonders von Bergbau und Klimawandel betroffen. Die Industrie hatte kritisiert, dass Patentrechte und industrielle Eigentumsrechte nicht explizit im Verfassungsentwurf verankert waren.

  • E. R. Mega, Nature 2022, 609, 452

Bildung + Gesellschaft

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.