Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Chemiedidaktik

Welcher Zucker ist in der Probe?

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Die Kohlenhydratnachweise in Schulbüchern sind oft nicht besonders aussagekräftig oder eignen sich aus Sicherheitsgründen schlecht für Kinder und Jugendliche. Aber es gibt Alternativen, und einige der Tests lassen sich einfach weiterentwickeln, sodass sie ungefährlicher und eindeutiger sind. Eine Übersicht.

Kohlenhydrate, vor allem Zucker, werden zurzeit in Wissenschaft, Politik und Gesellschaft stark diskutiert, weil sie wesentlich mit verbreiteten Gesundheitsproblemen wie Überernährung, Übergewicht und Diabetes verbunden sind.1) Neben Poly-, Oligo- und Monosacchariden2) zählen Zuckeralkohole, Zuckersäuren, Desoxyzucker und andere Derivate zu den Kohlenhydraten.

lefebvre_jonathan/Adobe Stock

Zudem werden reduzierende und nichtreduzierende Zucker unterschieden: Reduzierende enthalten eine Aldehydgruppe oder eine α-Hydroxy-Ketogruppe.2)

Kohlenhydrate sind im Chemie- wie im Biologieun

Bildung + Gesellschaft

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.