Gesellschaft Deutscher Chemiker
Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Schweiz

Chemie ist kritische Infrastruktur

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

In der Schweiz endete im September die Anhörung der Verordnungsentwürfe zu Verboten, Verwendungsbeschränkungen sowie zur Kontingentierung im Fall einer Gasmangellage. Der Schweizer Wirtschaftsverband Scienceindustries fordert mit mehr als 250 Mitgliedsunternehmen aus Chemie, Pharma und Life Sciences mit etwa 74 000 Erwerbstätigen, diese Branchen als kritische Infrastruktur einzustufen und davon auszunehmen. In Deutschland ist der Begriff „kritische Infrastruktur“ vor allem für die digitale Sicherheit definiert. Der Verband der Chemischen Industrie empfiehlt für die chemisch-pharmazeutische Industrie eher den Begriff „Systemrelevanz“.

Industrie + Technik

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.