Gesellschaft Deutscher Chemiker
Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Brand im historischen Hörsaal

Nachrichten aus der Chemie, Februar 2023, Seite 24, DOI, PDF. Login für Volltextzugriff.

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Anfang Dezember hat ein Feuer das Liebig-Museum in Gießen beschädigt und Einrichtungsgegenstände aus dem 19. Jahrhundert vernichtet.

Am Abend des 5. Dezember 2022 brach im Hörsaal des Liebig-Museums in Gießen ein Brand aus. Das Feuer zerstörte die Tafel und den Experimentiertisch, von denen Teile aus der Zeit Justus Liebigs stammten. Der Ruß schädigte Bilder, Gemälde und Büsten im Hörsaal sowie die angrenzenden Räume, das sind das analytische und das pharmazeutische Labor sowie die Bibliothek. Die Feuerwehr verhinderte, dass der Brand auf die übrigen Räume übergriff. Zwei Drittel des Museums blieben intakt, und es gab kaum Schäden durch Löschwasser, sodass im Februar zumindest wieder Führungen durchs Museum beginnen können.

https://media.graphassets.com/qFwwWEBTjyQm3JDRKGgV
Justus von Liebigs ehemaliger Hörsaal in Gießen am 19. Dezember 2022. Der Ruß ist inzwischen weitgehend entfernt, der historische Experimentiertisch ist verloren. Foto: Jan Frank, Belfor

Die Ursache für die Katastrophe ist noch unk

Bildung + Gesellschaft

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.