Gesellschaft Deutscher Chemiker
Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Wohnkosten Studierender

Bafög deckt Durchschnittsmiete nicht

Nachrichten aus der Chemie, Mai 2024, S. 6-7, DOI, PDF. Login für Volltextzugriff.

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Etwa 479 Euro kostet ein WG-Zimmer in Deutschland. Das ergab eine Studie des Moses-Mendelssohn-Instituts, für die es die Mietkosten in 90 Hochschulstädten mit mehr als 5000 Studierenden analysierte. Demgegenüber steht eine aktuelle Bafög-Wohnkostenpauschale von 360 Euro, meldet das Deutsche Studierendenwerk. An welcher Hochschule man studieren könne, hänge also mehr und mehr davon ab, ob man sich die Miete in der betreffenden Stadt leisten könne, sagt der Vorstandsvorsitzende des Deutschen Studierendenwerks (DSW) Matthias Anbuhl. Er nennt es „eine neue Form der sozialen Auslese“.

Zur Meldung des DSW: t1p.de/crhc1

Bildung + Gesellschaft

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.