Gesellschaft Deutscher Chemiker
Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Ausschreibung der Aduc‐Preise 2017

Nachrichten aus der Chemie, Oktober 2016, Seite 1024, DOI, PDF. Login für Volltextzugriff.

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Universitätsprofessoren und -professorinnen für Chemie (Aduc) zeichnet erneut bis zu drei Nachwuchsgruppenleiter (Habilitanden, Stipendiaten oder Juniorprofessoren) für die Etablierung eines eigenständigen Forschungsgebietes aus. Die dazugehörigen Publikationen zeichnen sich durch Originalität und wissenschaftliche Exzellenz aus. Es werden Publikationen berücksichtigt, deren Autor zum Einreichungsdatum der Publikationen bei einer Fachzeitschrift noch nicht habilitiert ist. Die Bewerbung oder Nominierung sollte maximal sechs Jahre nach Ende der Promotion erfolgen und der Kandidat noch nicht über eine unbefristete Professur verfügen.

Die Aduc-Jahrespreise 2017 werden anlässlich der Chemiedozententagung in Marburg verliehen, auf der die Preisträger ihre Arbeiten kurz vorstellen.

Kandidaten können von einem Professor der Chemie vorgeschlagen werden oder sich selbst direkt bewerben.

Bewerbungen und Vorschläge

mit prägnanter Begründung (max. 1 Seite) und den erforderlichen Anlagen (Sonderdrucke der Publikationen zum eigenständigen Forschungsgebiet, Kurz-CV, Publikationsliste, kurzer Überblick über die Dissertation und die Tätig

GDCh

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.