Gesellschaft Deutscher Chemiker
Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

August Winsel (1928 – 2019)

Nachrichten aus der Chemie, Juli 2019, Seite 84, DOI, PDF. Login für Volltextzugriff.

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Am 26. Februar starb August Winsel, einer der deutschen Pioniere der Brennstoffzellentechnik.

https://media.graphcms.com/s7V4x18gTaS5lNnGT5g6

Winsel wurde in Badbergen geboren und ging in Quakenbrück zur Schule. Während seiner Schulzeit musste er als Flakhelfer dienen – seine Abneigung dagegen brachte er oft zum Ausdruck. Nach dem Abitur 1948 studierte er Physik an der Universität Braunschweig. Dort fertigte er Diplom- und Doktorarbeit bei Eduard Justi an. Die Arbeitsgruppe hat Pionierarbeit sowohl bei Solar- als auch bei Brennstoffzellen geleistet. Winsel trieb die Brennstoffzellentechnik maßgeblich voran, die Lorbeeren ernteten allerdings die Professoren, was Winsel zeit seines Lebens gestört hat.

Winsel verhielt sich ebenso unprätentiös wie sein Lehrer und wurde damit für uns zum Vorbild.

Seine Venia Legendi erhielt er im Jahr 1963, ebenfalls an der Universität Braunschweig Drei Jahre später wechselte Winsel dann als Forschungsdirektor zu Varta Batterie, was er auch bis zu seiner Pensionierung geblieben ist. Schon damals galt die Brennstoffzelle als aussichtsreiche Innovation, der sich Unternehmen wie Siemens, AEG, ABB und Vart

Service

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.