Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Auf der Suche nach ϕ-Bindungen

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Auf der Suche nach ϕ-Rückbindung von Uran-f-Orbitalen in Allyl-π*-Orbitale wurde ein Uran(IV)-Allyl-Sandwichkomplex hergestellt, und zwar mit dem Kaliumsalz des Allylliganden [K]2[N-((dimethyl)propenidsilyl)-2,6-diisopropylanilid]. Den Berechnungen zufolge gibt es keine ϕ-Bindungen aus gefüllten f-Orbitalen in das π*-System des Allylfragments des Komplexes. Im Gegenteil: Die gefüllten Allyl-π-Orbitale übertragen ihre Elektronendichte in einer Zwei-Elektronen-Drei-Zentrenbindung auf die leeren Uran-Orbitale. Die U-C-Wechselwirkung zeigt außerdem einen starken kovalenten Charakter mit einem Urananteil von 14,1 %. Feintuning solcher Verbindungen könnte eine ϕ-Bindung ermöglichen. MZ

  • Chem. Eur. J. 2022, doi: 10.1002/chem.202200114

Wissenschaft + Forschung

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.