Gesellschaft Deutscher Chemiker
Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Anakon 2023 in Wien

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Die Anakon wird von 11. bis zum 14. April 2023 an der TU Wien durch Martina Marchetti-Deschmann, Erwin Rosenberg und Victor U. Weiss ausgerichtet. Als wichtigste gemeinsame Konferenz und zugleich Aushängeschild der deutschen, österreichischen und schweizerischen Analytischen Chemie bietet die Anakon 2023 die Möglichkeit zum wissenschaftlichen Austausch zwischen Analytikerinnen und Analytikern aus dem deutschsprachigen Raum – aber natürlich auch darüber hinaus.

Die rasante Entwicklung, die wir in den letzten Jahren in allen wichtigen Bereichen unseres Lebens beobachtet haben, wäre ohne die Beiträge und Leistungen der Analytischen Chemie undenkbar, wenn nicht sogar unmöglich gewesen; die Analytische Chemie mit Ihrer immer größer werdenden Vielfalt an innovativen und leistungsstarken Methoden ist wesentliches Element in den Materialwissenschaften, sie unterstützt pharmazeutische Entwicklungen und ermöglicht Diagnostik im medizinischen und therapeutischen Umfeld. Sie wird bei der Herstellung und Kontrolle der Sicherheit von Lebensmitteln eingesetzt, im Umweltschutz und in der Prozessüberwachung. Analytische Chemie trägt nicht nur zum grundlegenden Erkenntnisgewinn bei, sondern

GÖCH

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.