Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Alpla kauft

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Der österreichische Verpackungshersteller Alpla übernimmt für eine nicht genannte Summe das Unternehmen BTB PET-Recycling aus Bad Salzuflen. Es verarbeitet jährlich etwa 20 000 Tonnen Getränkeflaschen aus Polyethylenterephthalat (PET) zu Recyclingmaterial (Foto). Die Abkürzung BTB steht für Bottle-to-Bottle, also einen geschlossenen Verpackungskreislauf. Die Firma beschäftigt 35 Mitarbeiter, die Alpla übernimmt.

Zudem übernimmt Alpla den spanischen Hersteller Plastisax. Mit 60 Beschäftigten produziert dieser Flaschen aus PET und High Density Polyethylen (PE-HD) für Kosmetik, Haushalts- und Körperpflege. Alpla will dort Produkte mit einem hohen Anteil an Post-Consumer-Recyclingmaterial herstellen. Im Herbst 2019 hatten die Österreicher bereits zwei Recyclingunternehmen bei Barcelona und Valladolid übernommen. Foto: monticellllo/Adobe Stock

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.