Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Artikel

AG „Katalyse und Oberflächenchemie“

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

AG „Katalyse und Oberflächenchemie“

Die Arbeitsgruppe umfasst thematisch die Untersuchung heterogener und homogener katalytischer Prozesse inklusive der Charakterisierung der Oberflächenchemie katalytisch aktiver Materialien. Unsere moderne Gesellschaft und unser Lebensstandard stützt sich auf katalytische Prozesse: von der Düngemittelproduktion über technologische Kunststoffe, Treibstoffe, Medikamente oder der Reinigung von Abgasen. In allen Fällen sind Katalysatoren in der Wertschöpfungskette beteiligt. Die eingesetzten Katalysatormaterialien werden ständig weiterentwickelt, um die Produktion immer effizienter und ressourcenschonender zu gestalten.

Ein wichtiger Faktor für neuartige Katalysatormaterialien ist Materialdesign. Hierbei wird auch auf eine enge Kooperation mit der Theoretischen Chemie gesetzt, um zum Beispiel durch maschinelles Lernen (machine learning) Eigenschaften neuer Katalysatoren vorherzusagen. Dies ermöglicht eine effektive und schnelle Entwicklung neuer Materialien.

Zur Erforschung der Eigenschaften und Reaktivität neuer Katalysatormaterialien kommen modernste spektroskopische Methoden in Kombination mit integrierter Gasanalytik zum Ein

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.