Gesellschaft Deutscher Chemiker
Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Artikel

Abderhalden oder Trockenpistole?

Nachrichten aus der Chemie, Juni 2024, Seite 28, DOI, PDF. Login für Volltextzugriff.

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Wie nennen Sie das links gezeigte Laborgerät? An der TU Ilmenau wollten Studenten kürzlich einen „Abderhalden“ in der Glasgeräteausgabe leihen. Gemeint war etwas, das als Trockenpistole bekannt ist. Wieso gibt es zwei so unterschiedliche Begriffe für das gleiche Instrument?

Das fragliche Glasgerät ist ein kontinuierlich mit siedendem Lösemittel beheizbares Doppelrohr. In das innere Rohr lässt sich ein evakuierbares Glasrohr einbringen, dessen Ausgang mit einer Art abgeknicktem Schlenkkolben verschlossen ist. Dies erinnert an eine Pistole, mit dem Hahn als Abzug – wohl der Ursprung der Bezeichnung Trockenpistole. Die Bezeichnung Abderhalden ist besonders in den USA verbreitet. Dies zeigt sich bereits beim Vergleich der deutsch- und englischsprachigen Seite der Wikipedia.

https://media.graphassets.com/jlMwERnDT82CDt1icfGv
Trockenpistole mit Phosphorpentoxid.1)

Emil Abderhalden (1877 – 1950) ist besonders Biochemikern durch seine Bandreihe Handbuch der biochemischen Arbeitsmethoden1)

Bildung + Gesellschaft

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.