Gesellschaft Deutscher Chemiker
Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Tagungsbericht

4. Internationale Tagung „Bimetallic Complexes“

Nachrichten aus der Chemie, Dezember 2018, Seite 1199, DOI, PDF. Login für Volltextzugriff.

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Der interdisziplinäre Sonderforschungsbereich Kooperative Effekte in homo- und heterometallischen Komplexen veranstaltete Mitte Oktober am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) die vierte internationale Conference on Bimetallic Complexes. An der zweitägigen Veranstaltung beteiligten sich 120 Teilnehmer aus der ganzen Welt mit Vorträgen und Postern sowie anschließenden Diskussionen. Organisiert hatte die Konferenz der Cosprecher des Sonderforschungsbereichs, Manfred Kappes (KIT).

Im Mittelpunkt der Konferenz standen Grundlagenforschung und Anwendungen molekularer Systeme mit zwei oder mehr Metallzentren. In drei Sessions ging es um neue Anwendungen im molekularen Magnetismus, um spektroskopische Eigenschaften und um multimetallische Katalyse.

Eingeladene Vortragende waren Nick Chilton (University Manchester) zu einem Beitrag über f-Elementmagnetochemie, Jürgen Schnack (Universität Bielefeld) zu Spinzyklen und Wolfgang Wernsdorfer (KIT) zu Qudits.

Zu Katalyse stellten Paula Diaconescu (University of California in Los Angeles), Christine Thomas (Ohio State University), Claudia Bizzarri (KIT) und Sabine Becker (TU Kaiserslautern) ihre neuesten Forschungsergebn

Journal

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.