Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Vollautomatisch forschen

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Das Karlsruher Institut für Technologie, die Universität Ulm und das Helmholtzzentrum in Ulm betreiben gemeinsam im Exzellenzcluster Polis in Ulm ein Labor, das automatisiert Batteriematerialien untersucht (Foto). Die Plattform mit dem Namen Places/R (Platform for Accelerated Electrochemical Energy Storage Research) soll Materialien synthetisieren, daraus Batterien zusammenbauen, untersuchen, Messungen auswerten und mit Hilfe künstlicher Intelligenz die nächsten Versuche planen.

Neu in Betrieb genommenes Labor am Helmholtz-Institut in Ulm, das vollautomatisch Informationen über Batteriematerialien liefern soll. Foto: Daniel Messling, KIT

  • Ankündigung des KIT:

Bildung + Gesellschaft

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.