Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Faszination Chemie

Video: So funktioniert ein Coronaschnelltest

Wie ein Coronaschnelltest angewendet wird, wissen die meisten von uns inzwischen aus eigener Erfahrung. Selbst Schulkinder haben inzwischen Routine darin, sich selbst mit dem Stäbchen in der Nase zu testen. Aber was passiert eigentlich, wenn das Nasensekret mit der Probenlösung auf den Teststreifen aufgebracht wurde? Warum erscheint, wenn wir Glück haben, nur ein roter Kontrollstreifen im Testfeld? Wie kommt der zweite rote Streifen zustande, wenn wir infiziert sind? Und was passiert in den etwa 15 Minuten, die wir warten sollen, bis wir das Ergebnis ablesen? Kurz gesagt, wie funktioniert eigentlich so ein Test?

Wie bei vielen Dingen des täglichen Lebens steckt hier eine ganze Menge Chemie drin. Julia Fecht, Chemiestudentin an der Universität Gießen zeigt in einem Video, wie so ein Teststreifen aufgebaut ist und welche chemischen  Reaktionen bei einem Corona-Schnelltest ablaufen.

Dieser Artikel erschien zuerst auf faszinationchemie.de.

Faszination Chemie

18

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.