Gesellschaft Deutscher Chemiker
Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Artikel

„Protonen bei chemischen Reaktionen?“ – didaktische Rekonstruktion des Säure‐Base‐Konzepts nach Brønsted für die Sekundarstufe II„Protons as the main drivers of a chemical reaction?” – educational eeconstruction of the Brønsted‐Lowry acid‐base concept for upper secondary school

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Abstract

Als geschichtlich und fachwissenschaftlich zentraler Reaktionstyp stellen Säure-Base-Reaktionen einen wichtigen Bestandteil fachdidaktischer Forschung dar. Zu diesem Thema sind vielfältige Vorstellungen bei den Lernenden bekannt, die oftmals im Widerspruch mit den fachwissenschaftlich adäquaten Konzepten stehen. Gleichzeitig sind aber die historische Entwicklung der Säure-Base-Konzepte und ihre Vielfältigkeit und Kontextabhängigkeit im Chemieunterricht relevant. Diese Vielfältigkeit der historischen, sich teilweise widersprechenden Säure-Base-Konzepte erschwert in Kombination mit den alternativen Vorstellungen der Lernenden, das Thema auf eine konsistente und anschlussfähige Art zu unterrichten. Um dieser Herausforderung gerecht zu werden, werden Säure-Base-Reaktionen im vorliegenden Beitrag mittels didaktischer Rekonstruktion aus der fachwissenschaftlichen und Lernendenperspektive untersucht, um eine für die Lernenden der Sekundarstufe II nachvollziehbare, an andere Reaktionstypen (z. B. Redoxreaktionen, organische Reaktionsmechanismen) anschlussfähige didaktische Strukturierung vorzunehmen.

Translation abstract

As reaction type central to chemistry both from a historical and scientific point of view, acid-base reactions represent an important component of chemistry education research. Students pick up numerous conceptions about the topic from their everyday lives, which often contradict the scientifically appropriate concepts. At the same time, however, the historical development of diverse and contradictory acid-base concepts and their context-dependence are relevant in chemistry education. This multitude of different acid-base concepts, in combination with students′ alternative conceptions, makes it difficult to teach the subject in a consistent and compatible way. To meet this challenge, acid-base reactions are adapted for upper secondary school based on the Model of Educational Reconstruction in order to provide a didactic structuring that is comprehensible to the learners and compatible to other types of reactions (e.g. redox reactions, organic reaction mechanisms).

Zum Volltext

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.