Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Prämierungen der Asac im Jahr 2020

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Prämierungen der Asac im Jahr 2020

Die Asac (Austrian Society of Analytical Chemistry, www.asac.at) innerhalb der GÖCH prämierte auch im Jahr 2020 wieder wissenschaftliche Spitzenleistungen im Bereich der Analytischen Chemie:

Der J.F.K. Huber Lecture Award 2020 wurde im Rahmen des Analytica online Conference Events an Prof. Michael Lämmerhofer (Universität Tübingen) vergeben. Dieser Preis wurde 2014 ins Leben gerufen, um Wissenschaftler:innen zu ehren, die einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung der HPLC in Theorie und Praxis geleistet haben.

Die Fritz-Pregl-Medaille 2020, die seit 1955 für das Lebenswerk in organischer/biologischer/medizinischer Analytik verliehen wird, erging an Prof. Gerard Hopfgartner (Université de Genève). Diese wird in Düsseldorf im Rahmen der HPLC 2021 verliehen werden. Stiftung und Vergabe dieser nach dem Nobelpreisträger 1923, Friedrich Michael Raimund Pregl, benannten Medaille erfolgt seit 1955 in unregelmäßigen Abständen.

Im Rahmen der 73. Ordentlichen Hauptversammlung und Festveranstaltung der Asac am 20. November 2020 am BOKU D

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.