Gesellschaft Deutscher Chemiker
Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Notizen aus Bildung und Gesellschaft

Nachrichten aus der Chemie, März 2018, Seite 352, DOI, PDF. Login für Volltextzugriff.

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Hohe Anforderungen, viel Forschungsbezug

Studierende der Naturwissenschaften spüren im Studium, dass der Schwerpunkt deutlich auf Leistung liegt. Die Studienstruktur finden sie weniger gut. Das ergab die 13. Studierendenumfrage des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Durch die Leistungsanforderungen fühlen sich 70 % belastet. 9 % denken teilweise oder ernsthaft über einen Studienabbruch nach. In anderen Disziplinen sind es 4 bis 7 %. Die Abbrecherquote im Bachelorstudiengang Chemie liegt bei 58 %. Von den Befragten berichten Naturwissenschaftler am häufigsten von starkem Forschungsbezug und regelmäßigem Feedback im Studium. 82 % der Naturwissenschaftler möchten ein Masterstudium anhängen, dies sind mehr als in in Kultur-, Sozial-, oder Wirtschaftswissenschaften (63 bis 73 %).

https://goo.gl/uMSqrd www.gdch.de/index.php?id=1521

Zensurdruck auf Wissenschaftsverlage

Springer Nature sperrte etwa 1000 Artikel für den Zugriff aus China und beugt sich damit Zensurforderungen der Volksrepublik. Der Großverlag fürchtet nach eigenen

Bildung & Gesellschaft

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.