Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Nachruf: Dieter Michel (1940 – 2020)

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Dieter Michel starb am 28. Dezember. Der 1940 geborene Physiker war ein international profilierter Forscher auf dem Gebiet der magnetischen Resonanzspektroskopie.

Völlig unerwartet für seine Familie und für uns, seine Kollegen und Freunde, verstarb nach kurzer Krankheit am 28. Dezember 2020 in Leipzig Dieter Michel, langjähriges Mitglied des Vorstands der Fachgruppe „Magnetische Resonanzspektroskopie“ der GDCh, des „International Committee Groupement Ampere“ und des Beirats des Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultätentags.

Dieter Michel wurde am 17. März 1940 in Lengenfeld/Vogtland geboren. Von 1959 bis 1964 studierte er Physik an der Universität Leipzig mit anschließender Promotion zum Dr. rer. nat. bei seinem akademischen Lehrer Harry Pfeifer. 1974 wurde er aufgrund seiner Dissertation „Studium des mikrodynamischen Verhaltens und der Struktur adsorbierter Moleküle mit den Methoden der Kernspinresonanz“ zum Dr. sc. nat. promoviert. Seiner Berufung als Hochschuldozent 1980 folgte 1988 die Berufung zum außerordentlichen Professor an der Universität Leipzig.

Mit der Entwicklung

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.