Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Artikel

Mit Metabolic Profiling gegen Betrug

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Wenn Betrüger Haselnüsse mit Erdnüssen verfälschen und so einen höheren Preis erzielen, ist das ein lukratives Geschäft. Ob Lebensmittel authentisch sind, lässt sich anhand ihrer Metaboliten überprüfen, denn diese zeigen ein charakteristisches NMR-Spektrum.

Die wirtschaftlichen Schäden infolge von Lebensmittelbetrug, beispielsweise durch Umdeklaration des Herkunftslands oder durch Beimischungen von Lebensmitteln minderer Qualität, werden auf mehrere Milliarden Euro geschätzt.1) Zu den am häufigsten gefälschten Lebensmitteln gehören Olivenöl, Fisch, Lebensmittel aus biologischem Anbau, Honig, Kaffee und Fruchtsäfte. Bei vielen davon sind Verfälschungen mit der NMR-Spektroskopie erkennbar – so ist die Herkunfts- und Authentizitätsprüfung von Olivenölen und Säften mit NMR inzwischen ebenso etabliert wie die Unterscheidung zwischen Arabica- und Robusta-Kaffee.2–4)

Die Zusammensetzung der Stoffwechselprodukte (Metaboliten) und insbesondere deren Konzentrationen unterscheiden sich innerhalb eines biologischen Systems je nach endo- und exogenen Einflüssen. Metabolomikstudien (Metabolomics) untersuchen alle Metaboliten in dem jeweiligen biologischen Sy

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.