Gesellschaft Deutscher Chemiker
Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Artikel

Kohlendioxid für Dialysen

Nachrichten aus der Chemie, September 2022, Seite 50, DOI, PDF. Login für Volltextzugriff.

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Tata Chemicals Europe (TCE) hat in Großbritannien eine Anlage eröffnet, die CO2 aus Kraftwerksemissionen abscheidet und für die NaHCO3-Produktion verwendet (Foto). Der Hersteller von Natriumcarbonat, -chlorid und -hydrogencarbonat ist eine im Vereinigten Königreich ansässige Tochtergesellschaft des indischen Chemieunternehmens Tata Chemicals.

https://media.graphassets.com/q3n5l34BTnuAIvzwZVUe
Die Anlage zur CO2-Emissionsreduktion in Northwich, England. Foto: Tata Chemicals Europe

Das europäische Unternehmen investierte umgerechnet 23 Mio. Euro in die Anlage. Sie soll jährlich 40 000 Tonnen CO2 einfangen und auf Lebensmittel- und Pharmaqualität hin reinigen. Die Menge entspricht dem Ausstoß von mehr als 20 000 Autos und reduziert die TCE-CO2-Emissionen um mehr als zehn Prozent. Ein Großteil des NaHCO3 soll dann der Hämodialyse dienen. MB

Industrie + Technik

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.