Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Glaxosmithkline und Curevac kooperieren

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Das britische Pharmaunternehmen Glaxosmithkline (GSK) unterstützt das Tübinger Biotechunternehmen Curevac bei der Herstellung von 100 Mio. Impfdosen des Covid-19-Impfstoffkandidaten (CVnCoV) und bei der Entwicklung eines weiteren Impfstoffs, um Mutationen des Coronavirus zu bekämpfen. GSK zahlt 90 Mio. US-Dollar jetzt und später dieselbe Summe, wenn bestimmte Meilensteine erreicht sind.

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.