Gesellschaft Deutscher Chemiker
Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

GDCh ‐‐ für die Öffentlichkeit

Nachrichten aus der Chemie, Juli 2019, Seite 102, DOI, PDF. Login für Volltextzugriff.

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

GDCh – für die Öffentlichkeit

Jugend-forscht-Bundeswettbewerb in Chemnitz

Am 18. und 19. Mai fand in Chemnitz der Jugend-forscht-Bundeswettbewerb statt. Das Jungforscherteam Milena Wiegand, Erfurt, Max Asenow, Bad Berka, und Tina Munkewitz, Eisenach, wurde dabei gleich doppelt ausgezeichnet: Sie erhielten für ihr Projekt „Textmarker für Proteine – Synthese neuer Thiazolderivate für die Fluoreszenzmikroskopie“ nicht nur den GDCh-Sonderpreis für die Verknüpfung von Theorie mit chemischer Praxis, sondern auch den Preis für die beste interdisziplinäre Arbeit der Bundesministerin für Bildung und Forschung. Die Preisträger synthetisierten zwei neue Fluoreszenzfarbstoffe – Mataoblau I und Mataoblau II, mit denen lebenswichtige Proteine in Zellen markiert und deren Stoffwechsel so sichtbar gemacht werden. Für die komplexe Auswertung der Analysedaten entwickelten die Jungforscher zusätzlich eine eigene Software.

Maren Mielck

Faszination Chemie

Für alle Chemiebegeisterten – egal ob Experten oder Hobbywissenschaftler – hat die GDCh ein neues Web-Angebot geschaffen: www

GDCh

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.