Gesellschaft Deutscher Chemiker
Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Artikel

Contra Energiewende

Nachrichten aus der Chemie, Mai 2017, Seite 571, DOI, PDF. Login für Volltextzugriff.

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Die deutsche Energiewende ist ein Flop, findet Joachim Weimann. Sie ist nicht kosteneffizient und setzt auf die falschen Techniken.

Um den Kampf gegen den Klimawandel zu gewinnen, muss die Menschheit die Emission von Treibhausgasen massiv reduzieren. Maßnahmen zur Emissionsminderung kosten Geld. Die finanziellen Ressourcen, die uns für den Klimaschutz zur Verfügung stehen, sind endlich. Aus diesen drei Feststellungen folgt unmittelbar, dass gute Klimapolitik kosteneffizient sein muss. Klimagase sind also so zu vermeiden, dass die Vermeidung pro eingesetzter Ressourceneinheit maximal wird oder die Kosten pro Vermeidungseinheit minimal. Verstößt man gegen diese Forderung, so vermeidet man weniger Emissionen als mit gleichem Ressourceneinsatz möglich wäre. Das kann keine gute Klimapolitik sein.

Dieser Zusammenhang ist trivial. Dennoch hat die deutsche Klimapolitik die Kosteneffizienz von Anfang an überhaupt nicht beachtet, und sie tut es bis heute nicht. Das Ergebnis ist katastrophal. Ein immenser Ressourceneinsatz erreicht faktisch keinerlei Vermeidung von Treibhausgasemissionen. Deutschland versucht, eine nationale Klimapolitik innerhalb Europas durchzusetzen und nim

Bildung & Gesellschaft

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.