Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Bioökonomie, Kohlendioxid und Klima

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Strategisch vorgehen | Die Nationale Bioökonomiestrategie der Bundesregierung bezieht sich auf 12 der 17 Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen, auf die sich die Staatengemeinschaft im Jahr 2015 in New York verständigt hat. Die Veröffentlichung zeigt die Forschungs- und Förderlandschaft zur Bioökonomie in Deutschland, darunter das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand, Demonstrationsanlagen und Reallabore [diese Nachrichten, S. 24].

Langfassung Bioökonomiestrategie: t1p.de/kwml; Fördermaßnahmen im Überblick: t1p.de/wju7

Schrott recyclen | Um in kleinen Schrottteilen Sonderlegierungen zu identifizieren, empfiehlt das Aachener Fraunhofer Institut für Lasertechnik (ILT) Laseremissionsspektroskopie (laserinduzierte Breakdown-Spektroskopie, LIBS). Zusammen mit dem Karlsruher Unternehmen Cronimet Ferroleg startete das ILT eine Pilotanlage, die Sonderlegierungen sortiert. Nun soll mit 15 europäischen Partnern ein Sensor entstehen, der sich in bestehende Industrieanlagen einbauen lässt und so den Recyclingprozess effizienter macht.<

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.