Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

BASF

neue Anlage in Antwerpen

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Eine Produktionsanlage für Alkylethanolamine entsteht am belgischen BASF-Standort in Antwerpen. Mit der geplanten Inbetriebnahme im Jahr 2024 erhöht das Unternehmen seine jährliche Produktionskapazität um fast 30 % auf mehr als 140 000 Tonnen. Alkylethanolamine sind Weichmacher für Textilien, Additive für Metallbearbeitungsflüssigkeiten und Polyurethane sowie in der Wasseraufbereitung, Lackindustrie, Gaswäsche zu finden. Foto: BASF

Industrie + Technik

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.