Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Artikel

Aktivierungsbarrieren ertasten, Prozesse und Strukturen begreifen

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Für Blinde und Sehbeeinträchtigte ist der Zugang zur organischen Chemie schwieriger als für Sehende. Um ihn zu erleichtern und das Verstehen zu fördern, werden an der Universität Marburg dreidimensionale Modelle für inklusive Lernumgebungen entwickelt. Davon profitieren auch Lernende ohne Sehbehinderung.

Die Komplexität der organischen Chemie (OC) stellt Lernende in Schule und Universität oft vor Schwierigkeiten und macht es ihnen nicht leicht, adäquates Problemlöseverhalten zu entwickeln. Dieses ist aber essenziell, um ein umfassendes, vernetztes und transferfähiges Verständnis der organischen Chemie zu entwickeln.1–5)

Denken und Verstehen in der organischen Chemie

Um die Chemie zu erklären und Theorien zu formulieren, analysieren Expert:innen organisch-chemische Strukturen und Prozesse typischerweise, indem sie auf Konzepte zurückgreifen und daraus Aussagen zur potenziellen Energie oder zur relativen Stabilität alternativer Strukturen ableiten. Darauf aufbauend beurteilen sie (alternative) Reaktionswege und sagen Produkte vorher.1) Besonderes Augenmerk liegt dabei auf den Prozessen, über die (alternative) Produkte entstehen.

Im

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.