Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Siegerin steht fest

Videowettbewerb der GDCh-Fachgruppe Nachhaltige Chemie

Mit Hilfe von Chemie Shampooverpackungen, Autositze, Sportshirts und vieles mehr aus nachwachsenden Rohstoffen und CO2-neutral herstellen? Wie das geht, zeigt Sonja Mürtz aus Aachen in ihrem Video zu ihrer Forschung zu Pyrrolidon, mit dem sie den Videowettbewerb der GDCh-Fachgruppe Nachhaltige Chemie gewinnen konnte. Sie erhielt dafür wie auch die Zweitplatzierte Janine Richter aus Dresden und die Drittplatzierte Ruth D. Rittinghaus aus Aachen ein Preisgeld in Höhe von 200 Euro. Die Gewinnervideos und - ebenfalls sehenswerten - Beiträge ohne Auszeichnung können auf der GDCh-Website angeschaut werden.

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.

18